15. European Bioplastics Conference

03. Dezember 2020/ digitale Konferenz

Mit dem Fokus des »Green Deal« auf ein zirkuläres biobasiertes Europa hat der Fraunhofer CCPE® seit 2018 die chemische Verwertung von Post-Consumer-PLA-Abfällen zur nachhaltigen Produktion von Ethyllactat untersucht. Dies könnte ein möglicher Schritt zur Integration von Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft sein. Am Donnerstag, 3. Dezember 2020, wird Pranav Majgaonkar (wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer ICT) eine Keynote-Rede zum Thema »Circular Bio-based Europe: Recycling von Post-Verbraucher-PLA-Abfällen zur nachhaltigen Produktion von Ethyllactat« halten. Der Vortrag findet auf der virtuellen 15. Europäischen Biokunststoffkonferenz von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Session »Wie können EU-Projekte die Zukunft von biobasierten Kunststoffen gestalten? « statt. Im Anschluss wird es eine Live-Podiumsdiskussion geben, um spezifische Strategien und Empfehlungen zu diskutieren, die eine angemessene Zuweisung von Forschungsgeldern in den Bereichen biobasierte und biologisch abbaubare Kunststoffe fördern sollen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.european-bioplastics.org/events/eubp-conference/.